Ausbildungsprogramm zum BUSINESS COACH!

☑ Unternehmenssteuerung
☑ Strategieberatung
☑ Kostenmanagement
☑ Unternehmensgründung
☑ Unternehmensnachfolge
☑ Marketing
☑ Informationstechnologie

☑ Managementunterstützung
☑ Unternehmensführung & Controlling
☑ Spezialberatungen
☑ Unternehmensentwicklung
☑ Vertriebsberatung
☑ Kooperation
☑ Seminarkonzeption


Ist-Analyse und Sofort-Maßnahme
☑ Einsatz von Check-Tools  (Analysewerkzeuge von Fragebögen bis zur Software)
☑ Symptom-Analyse
☑ Ursachen-Analyse
☑ Sofortige Maßnahmen zur Liquiditätssicherung

FINANZ & CASHFLOW MANAGEMENT

☑ Liquiditätsmanagement: Liquidität hat Priorität AAA!
☑ Wie funktioniert ein effizientes Liquiditäts-Frühwarnsystem?
☑ Wie viele Banken braucht ein unabhängiges Unternehmen?
☑ Kreditlinie und Bankverhandlungen optimal planen und koordinieren.
☑ Wie viele Sicherheiten braucht die Bank?
☑ Welche Auswirkungen hat Basel III auf die Finanzsituation im Unternehmen?
☑ Wie vermeide ich hohe, existenzgefährdende Außenstände?
☑ Existenzgefährdende Risiken erkennen und optimal absichern.
☑ Wie erkennt man einen schlechten Steuerberater?
☑ Ist wirklich alles gut, was teuer ist - bevor es zu spät ist?
☑ Aufbau einer Inhaber-Altersversorgung - steuerlich optimiert.

Im Zuge der neuen Eigenkapitalrichtlinie Basel III wird sich die Kreditvergabepolitik der Banken grundlegend ändern. Zukünftig wird es keine Kreditfinanzierung ohne ein bankinternes Rating (Beurteilungs-verfahren) geben. Innerhalb des Ratingverfahrens untersucht die Bank das Unternehmen im Rahmen einer Bonitätsanalyse auf seine qualitativen (weichen) und quantitativen (harten) Faktoren. Um den Anforderungen des Ratings zu genügen, muss der Unternehmer Vorbereitungen treffen und eine Vielzahl von Unterlagen beibringen.

Mentale Modelle
☑ identifizieren
☑ bewerten
☑ überwinden

☑  Wie wollen wir wahr genommen werden?
☑  Sind Ökologie und Ökonomie eineiige Zwillinge?
☑  Welche Probleme können wir besser lösen als andere?


☑  Fragen und Strategien zur
     a) Martkentwicklung
     b) Produktentwicklung
     c) Personalentwicklung

☑  EKS
☑  SWOT-Analyse
☑  Das Igel-Prinzip


Ziele Mitarbeiterführung

☑  Definieren.
☑  Motivieren.
☑  Delegieren.
☑  Kontrollieren.

Mobbing

☑  Vom „Ich“ zum „Wir“.
☑ Rechtzeitig erkennen.
☑ Richtiger Umgang.
☑ Konsequente Entscheidungen.
Die richtigen Mitspieler an der richtigen Stelle.


Wer werden die Gewinner der Zukunft sein? Es sind die, die


☑ mehr von der Zukunft reden als von der Vergangenheit
☑ sich nicht auf früheren Erfolgen ausruhen
☑ bereit sind, Neues kennenzulernen und ständig im Training sind
☑ körperlich und geistig absolut fit sind
☑ flexibel und mit Know-how auf Veränderungen reagieren können

Strategieberater & Coach

Diese Ausbildung wendet sich an alle, die

 

1.) Führungsverantwortung tragen bzw. anstreben - also an jeden, in dessen Verantwortung es liegt, neue  
     Möglichkeiten 
zu erschließen und umzusetzen oder umsetzen zu lassen.

 

2.) als Business-Coach Führungskräfte beraten und/oder coachen wollen.

Infopaket anfordern

ausbildungsprogramm, studium, business, business coach, executive coach, coach beratung, trainer und coach, coach seminar, gastro coach, beratung coach, marketing coach, master coach, buisness coach, der coach trainer, coaching beratung,

DVSB Gütesiegel

www.susatek.de

www.homeofsmile.de